Medien & Downloads

Unicredit Bank Austria Österreichischer EinkaufsManagerIndex

Der Frühindikator für Ihre Einkaufsentscheidungen

Der UniCredit Bank Austria EinkaufsManagerIndex (kurz PMI) erscheint unter der Schirmherrschaft des Forum Einkauf im ÖPWZ in Zusammenarbeit mit IHS Markit, UK, einem unabhängigen Marktforschungsinstitut.

Der Index basiert auf einer monatlichen Datenerhebung in Form eines Fragebogens, der von EinkaufsleiterInnen bzw. GeschäftsführerInnen österreichischer Industrieunternehmen beantwortet wird.

Der PMI bietet Einkaufsverantwortlichen einen monatlich verfügbaren, beschaffungsrelevanten Überblick über die konjunkturelle Lage der Industrie und ist ein Frühindikator für Wirtschaft und Finanz.

Die Resultate des PMI finden zudem großes Interesse bei ÖkonomInnen in Unternehmen und Verbänden, bei Regierungsstellen, Banken und FinanzanalystInnen. Wichtige Medien berichten regelmäßig darüber.

zum aktuellen Bericht

zum Archiv

Auch Sie können sich an der monatlichen Umfrage beteiligen: zur Teilnahmeerklärung

Sie haben Fragen zur Mitwirkung und der monatlichen Erhebung?
Kontaktieren Sie unsere deutschsprachige Partnerin bei IHS:

Steffi Hagelberg
Economic Indices
IHS Markit
Videcom House | Newtown Road | Henley on Thames, RG9 1HG, UK
steffi.hagelberg(at)ihsmarkit.com


Einkäufer-Gehaltsstudie 2018

Schwerpunkt: Digitalisierung

  • Was verdienen Einkaufsleiterinnen und Einkaufsleiter, Einkäuferinnen und Einkäufer in österreichischen Unternehmen?
  • Welche Faktoren beeinflussen die Gestaltung der Gehälter?
  • Wie sieht es mit Boni, Incentives und Weiterbildungsbudgets aus?
  • Wie wirkt sich das Geschlecht auf die Vergütung aus?

Weitere Themen-Schwerpunkte der Studie sind

  • Erfahrung mit Software-Produkten für den Einkauf
  • Relevanz der Digitalisierung im Einkauf und Vernetzung auf digitalen Plattformen
  • Nötige Qualifikationen

Über die Studie

Die Einkaufs-Gehälter werden vom Forum Einkauf im 2-Jahres-Rhythmus erhoben.

An der Gehaltsstudie 2018 vom Forum Einkauf im ÖPWZ und KPMG nahmen 146 Mitarbeitende aus dem strategischen und operativen Einkauf in österreichischen Unternehmen aus allen Branchen teil.

Die Ergebnisse liefern detaillierte Einblicke in gehaltsbildende Faktoren und bieten Informationen zum Stand der Digitalisierung im Arbeitsalltag der Einkaufsabteilungen.

Führungskräfte im Einkauf, aber auch EntscheiderInnen von der Geschäftsführung bis zu Human Ressources finden in der Studie eine Vielzahl interessanter Ansätze für die Ausgestaltung des unternehmenskritischen Bereichs Einkaufs in der Zukunft.

Die Studienergebnisse umfassen 22 Seiten (im PDF-Format).

Schutzgebühr:
€ 65,– (exkl. 20 % MwSt.)
Kostenlos für Mitgliedsunternehmen Forum Einkauf: zum Mitglieder-Login

zur Bestellung


Einkäufer-Gehaltsstudie 2016

Was verdienen österreichische EinkaufsleiterInnen und Ihre MitarbeiterInnen?

  • Unternehmen vergüten nicht leistungsorientiert
  • Performance hat keine Auswirkung auf Gehaltsniveau
  • Vor allem Unternehmensgröße, Geschlecht und Branche machen einen Unterschied in der Vergütung
  • Gehaltskluft zwischen Männern und Frauen noch einmal größer geworden
  • Insgesamt stagniert das Gehalt in den meisten Ebenen
  • Gehaltsniveau trifft nicht die Erwartungen auf dem Bewerbermarkt

Über die Studie

Die Einkaufs-Gehälter in Österreich werden vom Forum Einkauf im 2-Jahres-Rhythmus erhoben.

Die aktuelle Untersuchung wurde im Winter 2015/2016 durchgeführt.
An der online durchgeführten Befragung nahmen 132 österreichische Unternehmen aller Größen und Branchen teil.

Untersuchungsdesign

Differenzierung der wesentlichen gehaltsbeeinflussenden Faktoren nach Unternehmensgröße, Branche, Geschlecht und zu verantwortendem Einkaufsvolumen.
Unterscheidung bei den relevanten Faktoren nach Positionen: EinkaufsleiterIn, Strategische(r) EinkäuferIn, FacheinkäuferIn bzw. WarengruppeneinkäuferIn und SachbearbeiterIn Einkauf.

Die Studienergebnisse umfassen 25 Seiten (im PDF-Format).

Schutzgebühr:
€ 49,– (exkl. 20 % MwSt.)
Kostenlos für Mitglieder im Forum Einkauf: zum Mitglieder-Login

zur Bestellung


Einkauf & Management

Magazin für Procurement, SCM und Digitalisierung

Mit vielen nützlichen News, Terminen, Links und Videos.

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter und bleiben Sie up to date:

https://einkauf-und-management.at/


KarriereModell Forum Einkauf

Österreichs Leistungsprofil für PraktikerInnen und Karrieren im Einkauf

„Einkaufen kann jeder“ – Oder doch nicht? Was macht der Einkauf eigentlich?
Welche Bandbreite an Aufgaben müssen erfolgreiche EinkäuferInnen erfüllen?
Welche Qualifikationen brauchen sie in ihren unterschiedlichen Funktionen?
Wie gewinnt im "war for talents" ein Unternehmen die besten KandidatInnen für den Einkauf?

Antworten auf diese Fragen liefert das "KarriereModell Forum Einkauf", das erste und einzige Leistungsprofil in Österreich, das die Komplexität und Vielfalt des Einkaufs darstellt.

Ihr Nutzen als EinkaufsleiterIn, PersonalentwicklerIn:

  • Es erleichtert Ihnen die Beurteilung der Eignung Ihrer BewerberInnen für die jeweilige Funktion im Einkauf.
  • Bietet Ihnen Hilfestellung bei der Aus- und Weiterbildung, Beurteilung und Entwicklung der MitarbeiterInnen der Einkaufsorganisation
  • Unterstützt Sie bei der (Re-) Organisation der Einkaufsabteilung

Ihr Nutzen als EinkäuferIn, BewerberIn:

  • Sie überblicken die Vielfalt und Komplexität der Aufgaben in Einkauf & Supply Management
  • Bietet Ihnen als AbsolventIn und QuereinsteigerIn eine Entscheidungsgrundlage für die Berufswahl EinkäuferIn
  • Sie sind bereits im Einkauf tätig und leiten konkrete Maßnahmen ab, um weiter an Ihrer Karriere zu arbeiten.

Das KarriereModell (im PDF-Format) umfasst 31 Seiten.

Schutzgebühr:
€ 35,- (exkl. 20 % MwSt.)
Kostenlos für Mitglieder im Forum Einkauf zum Mitglieder-Login

zur Presseinformation
zur Bestellung


Beschaffung aktuell

Das führende deutschsprachige Magazin für Einkauf, Materialwirtschaft und Logistik

Herausgegeben vom Konradin-Verlag, Deutschland, bietet Beschaffung aktuell monatlich gut recherchierte Berichte, Interviews und Branchennews.

Gratis für Mitglieder im Forum Einkauf (Postversand 10 x jährlich).


Leitfaden zur Professionalisierung grenzüberschreitender Geschäfte

Ihr sicheres Navi, um Rechtsverletzungen und Lieferverzug zu vermeiden

Internationaler Einkauf und Verkauf sind heute eine Selbstverständlichkeit. Grenzüberschreitende Geschäfte unterliegen jedoch Besonderheiten, die es zu beachten gilt.

Dieser Leitfaden des Forum Einkauf ist ein praxisorientiertes und übersichtliches Navigationsmittel, um Rechtsverletzungen, Lieferverzug und damit Zusatzkosten sowie Imageverlust zu vermeiden.

Der Leitfaden umfasst 15 Seiten im PDF-Format und ist um eine Schutzgebühr beim ÖPWZ erhältlich.

Schutzgebühr:
€ 35,– (exkl. 20 % MWSt.)
Kostenlos für Mitglieder im Forum Einkauf zum Mitglieder-Login

zur Bestellung


Leitfaden Gelangensbestätigung

Haben Sie deutsche Lieferanten?

Bei Lieferungen in ein anderes EU-Mitgliedsland müssen deutsche Lieferanten zusätzlich zur Rechnung einen Liefernachweis – die sogenannte Gelangensbestätigung (GB) – erbringen.

Der Leitfaden des Forum Einkauf informiert Sie über die Rechtsgrundlagen und bietet dem Einkauf Hilfestellung, um gemeinsam mit seinen deutschen Lieferanten einen effizienten und praktikablen Prozess zur korrekten Erfüllung ihrer Nachweispflichten gegenüber dem deutschen Finanzamt zu entwickeln.

Der Leitfaden Gelangensbestätigung umfasst 5 Seiten im PDF-Format.

Ein Service für Mitglieder im Forum Einkauf zum Mitglieder-Login


J.P.Morgan Global Manufacturing PMI

A report based on the results of surveys covering purchasing executives in over 40 countries

The Global Report on Manufacturing is compiled by IHS Markit based on the results of surveys covering over 12,000 purchasing executives in over 40 countries. Together these countries account for an estimated 95% of global manufacturing output2. Questions are asked about real events and are not opinion based. Data are presented in the form of diffusion indices, where an index reading above 50.0 indicates an increase in the variable since the previous month and below 50.0 a decrease.

current report


J.P.Morgan Global Services PMI

A report based on the results of surveys covering over 6,500 executives

The Global Report on Services is based on the results of surveys covering over 6,500 executives carried out in the US by IHS Markit (after September 2009) and the ISM (before October 2009), and in China, Japan, Germany, France, the UK, Brazil, India, Italy, Russia, Spain, Saudi Arabia, the UAE, Nigeria, South Africa, Ireland, Singapore, Hong Kong, Egypt, Kenya and Lebanon by IHS Markit, and in New Zealand by Business NZ. These countries together account for an estimated 76% of global service sector gross value added (GVA).

current report


Incoterms® 2020

Unverzichtbar für die Gestaltung internationaler Verträge

Die neue Version der Incoterms® ist da! Sie tritt mit dem 1. Jänner 2020 in Kraft und ist ab sofort bei ICC erhältlich.
Die aktualisierte Fassung wurde an die neuen, globalen Handelspraktiken angepasst und löst damit die Incoterms® 2010 ab.

www.icc-austria.org/Incoterms