Das war der Jahreskongress Einkauf & Supply Management 2020 Nachlese

Jahreskongress Einkauf & Supply Management am 24. – 25. September 2020

Am 24. und 25. September trafen sich über 100 Einkaufsprofis virtuell und verfolgten die Beiträge unserer Experten und Aussteller beim Jahreskongress Einkauf & Supply Management. Heuer stand die Tagung unter dem Motto vom "Käufer- zum Verkäufermarkt und retour" und lieferte spannende Inhalte zu den aktuellen Herausforderungen des Einkaufsmanagements.

NACHLESE Tag 1:

Anmoderation ÖPWZ Jahreskongress 2020 - Einkauf & Supply Management


Mercateo & Unite - Den operativen Aufwand für Kleinbestellungen minimieren
Silvia Kollmann



SAP - Digitalisierungsstrategie für den Einkauf
Markus Mock & Sebastian Soyka


Wiesner-Hager - Rethink your office:
Sieben Szenarien für die Raumplanung nach Corona

Mag. Franz Gurtner


DIG | Wettbewerbsfaktor digitalisierter Einkauf:
Know-how-Transfer mit praktischen Beispielen

Harald Allerstorfer

Die Konjunktur am Radar - Aussichten 2020/2021
Mag. Stefan Bruckbauer


Beschaffungsmärkte - kommt die Glokalisierung?
Dr. Maximilian Burger-Scheidlin


Nachhaltigkeit im Einkauf rechnet sich - Argumente für ökologische Krisenbewältigung
Simon Meinschad


Risikominimierung in internationalen Lieferketten:
Strategien und taktische Züge für den Einkauf

Mag. Alexander Mahovsky, LL.M.

NACHLESE Tag 2:


Risikomanagement für Supply Chains: Vom Ausnahmezustand zum erfolgreichen Kriseneinsatz:
Ernst Kranert


Künstliche Intelligenz in der Verhandlung
Mit wem werden wir morgen verhandeln?

Dipl. Ing. Jörg Köck



Der Datendompteur Einkauf - Supply Chain Partners GmbH
Mag. Boris Blazej & Mag. Alexander Steinhard



KIA | Go Electric >>Automobil- und Individualverkehr im Wandel
Gergor Krumböck, M.A.