Kurse & Lehrgänge

Anlegerverhalten, wiederkehrende Konjunkturzyklen Anlagetrends und Anlageblasen

  • Chancen und Risiken im Anlagenportfolio ausgewogen berücksichtigen
  • Nutzen und Grenzen von Charts und Bewertungskennzahlen
  • Ihre KundInnen besser verstehen und beraten

Ihr Nutzen

Ein besseres Verständnis von Verhaltensmustern und Emotionen auf Anlagemärkten bringt Ihnen wesentliche Vorteile:
Emotionen und ihr Wechselspiel zu verstehen, hilft, verbesserte Anlegergespräche zu führen.
Wiederkehrende Verhaltensmuster, wie gesellschaftliche Umwälzungen, Modeänderungen, Wellen von Technologiebegeisterung und Konjunkturzyklen zu erkennen, helfen, in einem Anlageportfolio Chancen und Risiken ausgewogen zu berücksichtigen.
Wiederkehrende Verhaltensmuster erklären, warum die Anlagestrategien Trendfolge und Value überdurchschnittliche Erträge erzielen können.
Die Brauchbarkeit und Grenzen von Charts und Bewertungskennzahlen werden erläutert.

Termine

Anlegerverhalten, wiederkehrende Konjunkturzyklen Anlagetrends und Anlageblasen

28. März 2019 | 9:00 - 17:00 Uhr | Wien
Mag. Herbert Autengruber
€ 410,- (USt.-frei)
ÖPWZ, Rockhgasse 6, 1010 Wien, + 43 533 86 36-0

Ihre ReferentInnen

Mag.  Herbert Autengruber
Mag. Herbert Autengruber