Bauwirtschaft - Immobilien - Hausverwaltung

Wiener Baurecht - Rechtslage und Praxis

Was beim Planen und bei der Ausführung von Baulichkeiten zu beachten ist!
  • Die Bauordnungsnovelle
  • Novelle zum Wiener Garagengesetz
  • Die Wiener Bautechnikverordnung mit den OIB-Richtlinien
  • Verfahrensmöglichkeiten nach der BO
  • Ausnahmen von der BO und den Bebauungsbestimmungen
  • Ausgewählte neue Judikatur

Ihr Nutzen

Nur die Kenntnis der neuen – und der wichtigen sonstigen – Rechtslage und Praxis sichert problemloses und rasches Planen und Bauen. Verfahrensbestimmungen (vereinfachtes Verfahren, Bauanzeige, Nachbarrechte, Fertigstellungsanzeige, bewilligungsfreie Bauführungen etc.) sind ebenso wichtig wie bautechnische Regelungen (Brandschutz, Wärmeschutz etc.) und Bestimmungen über die Flächenwidmung. Sie erhalten nützliche Informationen zu den erlassenen Novellen. Erste Praxiserfahrungen mit den umfassenden Bauordnungsnovellen der letzten Jahre liegen vor.
Für alle, die mit Bauen zu tun haben, beinhaltet das Seminar unbedingt erforderliche Informationen für die tägliche Arbeit!

Termine

21.
März bis 21. März
Jetzt anmelden Folder Download

Wiener Baurecht - Rechtslage und Praxis

9.00 - 17.00 Uhr, Wien
SR Dr. Wolfgang Kirchmayer, Dipl.-Ing. Guido Markouschek
€ 440,- exkl. MwSt., € 390,- exkl. MwSt. Forum Vorteilspreis
ÖPWZ, Rockhgasse 6, 1010 Wien, +43 1 533 86 36-0

Ihre ReferentInnen

SR Dr. Wolfgang Kirchmayer
SR Dr. Wolfgang Kirchmayer
Dipl.-Ing. Guido Markouschek
Dipl.-Ing. Guido Markouschek
Bildungsförderung

Wir sind Ö-Cert-Qualitätsanbieter

Das bedeutet für Sie österreichweiten Zugang zur Förderung Ihrer Weiterbildung.
 

Kooperationspartner

Das führende Informationsmedium der heimischen Immobilienbranche.
 

19.
April bis 19. April
Mehr anzeigen
Bauwirtschaft - Immobilien - Hausverwaltung

Wohnbauförderung in Wien - Neubau

  • 9.00 - 12.30 Uhr, Wien, SR Dr. Dietmar Teschl
19.
April bis 19. April
Mehr anzeigen
Bauwirtschaft - Immobilien - Hausverwaltung

Wohnbauförderung in Wien - Althaussanierung

  • 13.30 - 17.00 Uhr, Wien, Dipl.-Ing. Werner Auer