Wiedereingliederungsteilzeit

Neue Formen der geförderten stufenweisen Wiedereingliederung ab dem 1. Juli 2017
  • Wer kommt in Frage?
  • Was muss geregelt werden?
  • Do´s and don´ts
  • Unterstützung durch fit2work

Ihr Nutzen

Noch bevor das Wiedereingliederungsteilzeitgesetz am 1.7.2017 in Kraft tritt, erfahren Sie von zwei ExpertInnen, wie Sie das neue Wiedereingliederungsteilzeit-Modell optimal nützen. So lernen Sie rechtzeitig, was vor einer Wiedereingliederungsteilzeit zu tun ist, wie Sie mit Anfragen von kranken MitarbeiterInnen oder des Betriebsrates umgehen, oder umgekehrt auf kranke MitarbeiterInnen zugehen können. Fehler in der Handhabung der Wiedereingliederungsteilzeit können schwerwiegende finanzielle Folgen haben – dieses Risiko wird Ihnen bewusst und Sie können es vermeiden.

Dieses Seminar kann für die Fortbildung gem. § 68 (3) BibuG angerechnet werden.

Termine

8.6.2017, Wien
Mag.a Renate Czeskleba, RA Mag.a Kristina Silberbauer
€ 375,- exkl. MwSt., € 335,- exkl. MwSt. Forum Vorteilspreis
ÖPWZ, Rockhgasse 6, 1010 Wien, +43 1 533 86 36-0

Ihre Referenten/Ihre Referentinnen

Mag.a Renate Czeskleba
RA Mag.a Kristina Silberbauer

Ihr Ansprechpartner

Mag. Armand Kaáli-Nagy

armand.kaali-nagy@opwz.com

+43 1 533 86 36-54

Auch interessant!

Auszeiten/Teilzeiten 

27.4.2017, Wien, Dr. Wolfgang Auner

Bildungsförderung

Wir sind Ö-Cert-Qualitätsanbieter

Das bedeutet für Sie österreichweiten Zugang zur Förderung Ihrer Weiterbildung.
 

Teilen