ArbeitnehmerInnenschutz kompakt

  • Arbeitgeber-Pflichten
  • ArbeitnehmerInnen-Pflichten
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzdokumente
  • Unterweisung von ArbeitnehmerInnen
  • Prävention: Präventivfachkräfte und Präventionsmodelle
  • Aufzeichnungs/Auskunftspflicht: Arbeitszeitgesetz (AZG) und Arbeitsruhegesetz (ARG)
  • Arbeitsinspektion
  • Verwaltungsgeldstrafen
  • Verjährung

Ihr Nutzen

Arbeitgeber sind dazu verpflichtet, für die Sicherheit und den Gesundheitsschutz der MitarbeiterInnen Sorge zu tragen.

Allgemeine und besondere Rahmenbestimmungen regeln den technischen und zeitlichen Verwendungsschutz. Der verpflichtende Einsatz von Präventivfachkräften und die Evaluierung der Gefährdungspotenziale und die daraus abzuleitenden kontinuierlichen Maßnahmen sollen den umfassenden Schutz der MitarbeiterInnen gewährleisten. Darüber hinaus ist der Arbeitsinspektion die Überwachung der Einhaltung des ArbeitnehmerInnenschutzes zu ermöglichen und sind entsprechende Dokumentationspflichten zu erfüllen, die ebenso wie inhaltlich Verstöße gegen einschlägige Bestimmungen unter der Sanktion durch Verwaltungsgeldstrafen stehen.

Erfahren Sie bei diesem Seminar, was Sie zu beachten haben, um Strafen zu vermeiden.

Dieses Seminar kann für die Fortbildung gem. § 68 (3) BibuG angerechnet werden.

Termine

29.5.2017, Wien
Dr. Wolfgang Auner
€ 375,- exkl. MwSt., € 335,- exkl. MwSt. Forum Vorteilspreis
ÖPWZ, Rockhgasse 6, 1010 Wien, +43 1 533 86 36-0

Ihre Referenten/Ihre Referentinnen

Dr. Wolfgang Auner

Ihr Ansprechpartner

Mag. Armand Kaáli-Nagy

armand.kaali-nagy@opwz.com

+43 1 533 86 36-54

Auch interessant!

Arbeitszeit kompakt 

29.5.2017, Wien, Dr. Wolfgang Auner

Arbeitsrecht - Basiswissen für die Praxis 

26. - 27.6.2017, Salzburg, Dr. Wolfgang Auner

Bildungsförderung

Wir sind Ö-Cert-Qualitätsanbieter

Das bedeutet für Sie österreichweiten Zugang zur Förderung Ihrer Weiterbildung.
 

Teilen