Kartellrecht – Kartellverstöße und Schadenersatz vermeiden

  • Kartellgesetznovelle 2017
  • Umsetzung der Schadenersatz-Richtlinie / Private Enforcement
  • Kartells-Programme

Ihr Nutzen

Nicht nur die Höhe der verhängten Geldbußen nimmt stetig zu, künftig wird auch die Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen nach Kartellverstößen erleichtert (Private Enforcement). Grund genug, sich mit den Neuerungen im Kartellrecht auseinanderzusetzen:

Was bringt die Schadenersatz-Richtlinie der EU und wie sieht die Umsetzung in nationales Recht (Kartellgesetznovelle 2016) aus? Welche Auswirkung hat die Sektoruntersuchung der EU-Kommission auf den Online-Handel? Welche kartellrechtlichen Bestimmungen sind bei vertikalen Geschäftsbeziehungen zu beachten? Wann und wie darf die Bundeswettbewerbsbehörde ermitteln? Was sind die Verhaltensregeln bei Hausdurchsuchungen?

Dies sind u.a. die Fragen, die sich Unternehmen stellen, um kartellrechtskonform zu handeln. In diesem Seminar erhalten Sie detaillierte Informationen über Grenzen und Möglichkeiten des Kartellrechts.

Termine

27.2.2018, Wien
Mag. Martin Eckel, LL.M.
€ 385,- exkl. MwSt., € 360,- exkl. MwSt. Forum Vorteilspreis
ÖPWZ, Rockhgasse 6, 1010 Wien, +43 1 533 86 36-0

Ihre Referenten/Ihre Referentinnen

Mag. Martin Eckel, LL.M.
Mag. Martin Eckel, LL.M.
Mag. Barbara Halapier

Ihre Ansprechpartnerin

Mag. Barbara Halapier

barbara.halapier@opwz.com

+43 1 533 86 36-58

Teilnehmerstimme

Josef Wolf, Wolf Vision GmbH

Teilnehmerstimme

Johannes Kollowrat, Hyundai Import GmbH

Auch interessant!

Compliance College 

31.1. - 24.4.2018, Wien, Referenten-Team

Bildungsförderung

Wir sind Ö-Cert-Qualitätsanbieter

Das bedeutet für Sie österreichweiten Zugang zur Förderung Ihrer Weiterbildung.
 

Teilen