VÖIG/ÖVFA-Lehrgang für Asset Management

1990 wurde von der Österreichischen Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management der ÖVFA-Lehrgang ins Leben gerufen. Ziel des Lehrgangs war es, Mitarbeiter von Kreditinstituten und Finanzintermediären nicht nur in die Lage zu versetzen, Unternehmen und Aktienwerte zu analysieren, sondern auch im Bereich der strukturierten Finanzierung tätig sein zu können. Dieser von der EFFAS, dem Dachverband europäischer Analystengesellschaften, akkreditierte Lehrgang hat durch seine Qualität mehr als überzeugt, ist im Lauf von über 20 Jahren zu einer Benchmark geworden und stellt einen wichtigen Baustein der intensiven Aus- und Weiterbildung auf dem Gebiet des Investmentbanking dar.


Seit 1996 bildet die BankAkademie nach den Vorgaben der VÖIG (Vereinigung österreichischer Investmentgesellschaften) in Kooperation mit dem ÖPWZ auch Portfoliomanager, in weiterer Folge Mitarbeiter für das Mid-Office sowie seit 2007 Risikomanager aus, um auch der gestiegenen Bedeutung des Risikomanagements in einer Kapitalanlagegesellschaft Rechnung zu tragen.

2015 wurde die Ausbildung zum CEFA (vormals ÖVFA-Lehrgang) in Abstimmung zwischen der ÖVFA und der VÖIG in den nunmehr umbenannten VÖIG/ÖVFA-Lehrgang integriert.

Aufbauend auf einem gemeinsamen Grundkurs kann im Anschluss ein Vertiefungslehrgang besucht werden; sowohl Grundkurs als auch die Vertiefungen CRM und CPM schließen mit einer halbtägigen schriftlichen Prüfung ab, das Upgrade zum CEFA mit einer zusätzlichen ganztägigen Prüfung. Grundkurs- und Vertiefungsprüfung gemeinsam führen zum jeweiligen Diplom CRM (Certified Risk Manager), CPM (Certified Portfolio Manager) oder CEFA (Certified EFFAS Financial Analyst).

Inhaber des Diploms CEFA sind automatisch berechtigt, sich zu den Final Exams der ACIIA anzumelden
(Final Exam I und Final Exam II, jeweils März und September) und erhalten bei positivem Abschluss beider Prüfungen das Diplom CIIA® (Certified International Investment Analyst). Informationen zur Anmeldung bei office@ovfa.at.

Ihr ÖPWZ Ansprechpartner

Manuela Bensch

Assistenz Bildungsmanagement

manuela.bensch@opwz.com

+43 1 533 86 36-34

Teilen